Fermentieren für Einsteiger

Share on email
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin

Fermentierte Lebensmittel – allseits bekannt und so vielfältig einsetzbar!

Schon seit Jahrtausenden fermentieren Menschen Lebensmittel. Damals noch, um die frischen und nährstoffreichen Lebensmittel des Sommers zu erhalten, um den Winter besser zu überstehen. Dadurch entwickelten sich einige der leckersten Produkte, die wir bis heute gerne genießen. So z.B. Joghurt und Käse, Bier oder Wein und natürlich das japanische Miso. Denn die Japaner fermentieren Lebensmittel regelmäßig. 

Die Fermentation ist – ganz einfach gesagt, ein Gärungsprozess, bei dem Stoffe abgebaut werden. Verwendet man z.B. ausgewählte Bakterien für die Fermentation, ist ddas Ergebnis der Gärung ein Produkt mit neuen und verbesserten Eigeschaften:

    • eine längere Haltbarkeit
    • eine verfeinerte Textur und ein angenehmeres Mundgefühl
    • ein besserer Geschmack
    • eine leichtere Verdaulichkeit


Wenn du also Gemüsereste verwerten oder mal etwas Neues mit Gemüse ausprobieren möchtest, fermentiere es einfach. Übrigens: Auch Yakult ist ein fermentiertes Magermilchgetränk!

Hier haben wir für dich einfache und leckere fermentierte Rezepte zum Ausprobieren zusammengestellt. Viel Spaß damit!

Willkommen auf unserer Yakult-Website. Wenn du unsere Website nutzt, erscheinen Cookies zu Auswertungszwecken und zur Schaffung eines für dich wertvolleren Erlebnisses auf unserer Website. Wenn du auf 'Zustimmen' klickst, wird ein weiteres Cookie angelegt, das es ermöglicht, den Inhalt und die Werbung auf dieser und anderen Webseiten stärker auf deine Präferenzen abzustimmen.
Zustimmen Weiterlesen, wie deine Cookie-Einstellungen zu managen sind.