Japanische Fleischpastetchen “Tsukune”

Share on email
Share on facebook
Share on twitter

Probiere diese japanischen Fleischpasteten mit unserem schnellen und einfachen Rezept!

© Rezept und Bild von Yuki Gomi 

Schritt 1:

Alle Zutaten in eine Schüssel geben und mit den Händen vermischen.

Schritt 2:

Teile die Masse in 12 Kugeln und forme ovale Pastetchen.

Schritt 3:

Mit Katakuri-Mehl bestäuben.

Schritt 4:

Öl in einer nicht klebrigen Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen.

Schritt 5:

Brate die Pastetchen 3 Minuten auf jeder Seite und überprüfe, ob sie gar sind. 

Schritt 6:

Die Saucenmischung in die Pfanne geben und mit dem Fleisch karamellisieren.

Tipp:

Versuche es mit einer anderen Fleischsorte: Huhn oder Pute.

Als Alternative zu Katakuri-Mehl kannst du auch Maismehl verwenden.

Zutaten:

4 Portionen
  • 300 g gehacktes Schweinefleisch
  • 4 Shitake-Pilze
  • ¼ Tasse Panko (japanische Semmelbrösel)
  • 1 mittelgroßes Ei (geschlagen)
  • 1 EL Miso
  • 1 EL Mirin
  • 1 EL Sake
  • ½ Tasse gekochte und geschnittene Zuckerschoten
  • 1 EL Sojasauce
  • 1 TL Zucker
  • 1 TL geriebener Ingwer
  • ¼ Tasse Panko (japanische Semmelbrösel)
  • 1 mittlelgroßes Ei (geschlagen)
  • Öl zum Kochen
  • Katakuri-Mehl zum Abstauben
  • -Sauce-
  • 2 EL Mirin
  • 2 EL Sojasauce
  • 1 EL Sake
Willkommen auf unserer Yakult-Website. Wenn du unsere Website nutzt, erscheinen Cookies zu Auswertungszwecken und zur Schaffung eines für dich wertvolleren Erlebnisses auf unserer Website. Wenn du auf 'Zustimmen' klickst, wird ein weiteres Cookie angelegt, das es ermöglicht, den Inhalt und die Werbung auf dieser und anderen Webseiten stärker auf deine Präferenzen abzustimmen.
Zustimmen Weiterlesen, wie deine Cookie-Einstellungen zu managen sind.