Temari Sushi (rundes Sushi) mit Tsukemono

Share on email
Share on facebook
Share on twitter

Ist das fermentierte Tsukemono-Gemüse fertig, kannst du damit Temari-Sushi zubereiten. Das geht ganz einfach und sieht hübsch bunt aus, wenn verschiedene Gemüsesorten auf einem Teller arrangiert sind.

Schritt 1:

Träufel den Sushi-Essig (Reisessig, Zucker & Salz) gleichmäßig auf den frisch gekochten Reis und vermische alles miteinander. Lasse die Mischung bei Raumtemperatur stehen und auskühlen.

Schritt 2:

Lege das geschnittene Tsukemono-Gemüse auf ein Stück Frischhaltefolie und gib eine mundgerechte Menge an Reis darauf (ca. 20 g pro rundem Sushi). Für ein farbenfrohes Finish kannst du verschiedene Arten von Tsukemono kombinieren. Lasse deiner Kreativität freien Lauf!

Schritt 3:

Wickel und drehe den Reis wie einen Beutel ein und forme ihn. Entferne anschließend die Frischhaltefolie und arrangiere das Temari-Sushi auf einem Teller.

Zutaten:

2 Portionen
  • 1 Tasse Sushi-Reis
  • 2 1/2 EL Reisessig
  • 1/2 EL Zucker
  • 1/2 EL Salz
  • Fermentiertes geschnittenes Gemüse wie Rettich, Gurke, Chinakohl usw. (Tsukemono)
  • Frischhaltefolie
Willkommen auf unserer Yakult-Website. Wenn du unsere Website nutzt, erscheinen Cookies zu Auswertungszwecken und zur Schaffung eines für dich wertvolleren Erlebnisses auf unserer Website. Wenn du auf 'Zustimmen' klickst, wird ein weiteres Cookie angelegt, das es ermöglicht, den Inhalt und die Werbung auf dieser und anderen Webseiten stärker auf deine Präferenzen abzustimmen.
Zustimmen Weiterlesen, wie deine Cookie-Einstellungen zu managen sind.