Labneh mit frischem Sauerteigbrot, Radieschen & bunten Tomaten

Share on email
Share on facebook
Share on twitter

In Zusammenarbeit mit Foodbloggerin Stella Gebauer (b.eat.root).

Zubereitung:

 

Schritt 1:

Den Joghurt in das dafür vorgesehene Passiertuch füllen, das Tuch zubinden und in einer Schüssel über Nacht abtropfen lassen.

Schritt 2:

Das fertige Labneh auf zwei Schüsseln verteilen.

Schritt 3:

Dann die bunten Tomaten und Radieschen zubereiten, mit Olivenöl beträufeln und mit Zatar und Minze garnieren. Dazu das frische Sauerteigbrot servieren.

Zutaten:

2 Portionen
  • 500 g Joghurt (3,5% Fett)
  • 1 Prise Salz
  • Olivenöl
  • Minze
  • Zatar (Gewürzmischung)
  • 2 Scheiben Sauerteigbrot
  • 1 Bund Radieschen
  • 1 Handvoll bunter Tomaten
  • Passiertuch
Willkommen auf unserer Yakult-Website. Wenn du unsere Website nutzt, erscheinen Cookies zu Auswertungszwecken und zur Schaffung eines für dich wertvolleren Erlebnisses auf unserer Website. Wenn du auf 'Zustimmen' klickst, wird ein weiteres Cookie angelegt, das es ermöglicht, den Inhalt und die Werbung auf dieser und anderen Webseiten stärker auf deine Präferenzen abzustimmen.
Zustimmen Weiterlesen, wie deine Cookie-Einstellungen zu managen sind.