Yakult verwendet Cookies auf seinen Webseiten. Diese Cookies werden für analytische Zwecke genutzt und um Ihre Vorlieben und Interessen zu erfassen. Indem Sie weiter auf diesen Internetseiten navigieren, akzeptieren Sie die Nutzung von Cookies wie in unserer Datenschutzerklärung beschrieben. Ok

Meine Feiertagsmomente im Alltag

Unser Alltag ist geprägt von Routinen, und das ist auch gut, weil wir so effizienter durch den Tag kommen. Umso mehr wirkt es wie ein kleines inneres Fest, die Routinen mal zu durchbrechen und etwas Urlaubs- oder Feiertagslaune zu erleben. Trinken Sie morgens Ihren Kaffee doch mal auf dem Balkon oder im Café. Gönnen Sie sich vor der Arbeit eine Runde Yoga oder einen Spaziergang durch den Park. Vielleicht eine kleine Massage oder Beauty-Behandlung in der Mittagspause? Entspannen Sie sich nach der Arbeit in einer Strandbar oder mixen Sie sich Ihren Lieblingscocktail einfach zuhause. Statt Abendessen könnten Sie draußen picknicken. Es gibt so viele Möglichkeiten, jeden Tag ein wenig zu feiern.

Frühstücken wie ein König

Ob im Alltag oder an Feiertagen, gönnen Sie sich möglichst häufig ein gutes Frühstück. Zum Beispiel mit einem Müsli aus Getreideflocken und Nüssen, verfeinert mit frischem Obst, Naturjoghurt, etwas Honig und Zimt. Oder Sie wählen leckere Vollkornbrötchen oder -brot mal mit besonderen vegetarischen Aufstrichen, wie Avocadocreme oder Linsenpaste. Wer etwas Zeit hat, kann Ziegenfrischkäse mit Rote Bete, frischer Kresse, grobem Meersalz und Pfeffer pürieren – köstlich! Schneiden Sie zum Brotfrühstück etwas frisches Gemüse auf. Oder trinken Sie einen frisch zubereiteten Smoothie. Das Fläschchen Yakult darf natürlich auch nicht fehlen.

Zum Verwöhnen: Sonnenstrahl-Smoothie

Zur Feier des Tages mixen Sie sich doch mal einen Sonnenstrahl-Smoothie. Das geht ganz schnell und passt zum Frühstück, als Feierabend-Drink oder einfach als Erfrischung zwischendurch.

Schmeckt einfach himmlisch und ist zudem gesund. So einfach geht’s! Für 2 Portionen: 1 Mango, 200 ml frisch gepressten Orangensaft und 2 Yakult Original im Mixer pürieren und genießen. Wenn es noch schneller gehen soll, können Sie auch fertigen Orangensaft verwenden. Wer es süßer mag, nimmt Ananassaft statt Orangensaft. So lecker, da geht die Sonne auf!